Bausparvertrag ist beliebteste Form

Jeder Fünfte würde auf Sparprodukte wie Festgeldkonto, Sparbuch oder Sparbrief setzen

Bau-Demo.net LogoLizenz, Ausbildung oder Studie: Weil die finanzielle Sicherheit von Kindern und Jugend ist der Bausparvertrag die erste Wahl der Deutschen. Fast jeder dritte (32 Prozent) denkt, dass dieser Form der Investition am besten angepasst wird, um die jungen Hauptausgaben später zu ermöglichen.

Kein Wunder, das Portal Bau-Demo hat gezeigt worauf es ankommt bei Bausparverträgen. Siehe diese beiden Artikel:

http://www.bau-demo.net/bausparvertrag-test-2014

http://www.bau-demo.net/bester-bausparvertrag

Besonders verlassen sich die jüngeren Befragten auf die Sparungsabmachung: 39 Prozent 18-39-Jährigen halten ihn für eine vernünftige Vorsichtsmaßnahme für Kinder. Seit mehr als 60 Jahren sind es nur ein vier (27 Prozent). Das ist das Ergebnis eines neuen vertretenden Überblicks über comdirect. Aber die populären Sparungsprodukte wie Festgeldrechnung, Sparkonto oder Sparungsobligationen sind an den Bundesbürgern in der großen Nachfrage: Einer von fünf Befragten würde es als eine Finanzinvestition für Kinder und junge Leute in die Rücksicht betrachten. “Passbook and Co. bringt wenig Rückkehr – als eine langfristige Investition wert dem ihnen tun nicht”, sagt Sabine Münster, Leiter des Bankwesens an comdirect. Ein Wertpapiere-Sparungsplan in Investmentfonds 13 Prozent von Befragten würde beschließen, ihre Kinder oder Enkel zu sichern. Die Situation ist in den 40-49-Jährigen verschieden: Fast jeder fünfte (19 Prozent) in dieser Altersgruppe würde in die Bestimmung seiner Kinder in einem Fondssparungsplan investieren. Besonders für Kinder und Jugendlich-Ersparnisse werden Pläne an angemessenen Raten angeboten. Also auch mit dem comdirect Jüngeren Aufseher: Der Aufseherführer ist Regelmäßige Monatszahlung von 25 Euro kostenlos, auch der Steuerfreibetrag kann verwendet werden.

Trage dich in die Liste ein!
Bleibe ständig auf den laufenden.